Innereie vom Rind





500g (2x250g)
500g Packung
mit Unterteilung

Blättermagen – BARF

Der Blättermagen vom Weiderind ist der letzte der drei Vormägen des Rindes und enthält wertvolle vorverdaute Futterrückstände durch diese er als probiotisches Nahrungsmittel positiv auf die Darmflora des Hundes wirkt. Die fettarme BARF-Spezialität ist nicht nur besonders beliebt sondern auch äusserst gesund für den Hundeorganismus. Wertvolle Ballaststoffe, Pflanzenfasern und Bakterien wirken blutreinigend und stärken das Immunsystem Ihres Hundes auf natürliche Art. Er ist der richtige Einstig für alle die sich gerade an die Rohfleischfütterung gewöhnen oder Welpen und ältere Tiere, die eine empfindlichere Verdauung haben.

Blättermagen und Pansen vom Rind haben einen intensieveren Geruch durch ihren Mageninhalt und den Bakterien die diesen zersetzen. Aber gerade dieser Inhalt ist enorm wichtig und reich an Vitaminen die der Hund benötigt. Ohne diese Innereien kann es zu Mangelerscheinung bei Hunden kommen!

Fütterungsempfehlung

Blättermagen sollten 1x in der Woche verfüttert werden und eignet sich bei darmsensiblen oder übergewichtigen Hunden besser als Pansen.

Analytische Bestandteile:

  • Rohprotein: 12,5%
  • Rohfett: 6,0%
  • Rohasche: 1,0%
  • Rohfaser: 0,4%
  • Feuchtigkeit: 80%

Geeignet für:​

Inhaltsstoffe

99,9% Blättermagen mit 0,1% Leinöl

BARF - Informationen

Das Rohfleischfüttern auch BARF genannt zählt zu den gesündesten Fütterungsarten für Hunde und Katzen. Der Aufwand für die Zubereitung der Mahlzeiten ist nur geringfügig höher als bei anderen Fütterungsarten und dauert ca. 2 Minuten pro Mahlzeit. Das absolut wichtigste ist sich gut zu Informieren wie eine ausgewogene Barffütterung zubereitet wird. Denn Fleisch alleine ist bei weitem nicht ausreichend und kann auf dauer zu Mangelerscheinungen und Krankheiten führen. Es muss im richtigem Verhältniss Fleisch, Innereien ( Herz, Leber, Mägen, Niere ), Gemüse & Obst, Knochenmehl oder Knochen und Seealgenmehl für den Jodbedarf gegeben werden.

Es gibt viele gute Bücher über dieses Thema oder man lässt sich von einem zertifizierten Ernährungsberater / -in einen ausgewogenen und auf den Hund oder Katze abgestimmten Plan erstellen.

Lesen Sie dazu auch: Erstellung eines individuellen und ausgewogenen BARF-Plans oder lassen Sie sich von der zertifizierten Ernährungsberaterin Saskia Ettl – www.deinpetcoach.at einen Plan erstellen.

Menü schließen