Muskelfleisch – BARF

Reines Rindermuskelfleisch vom Weiderind ist sehr gut verdaulich und bestens geeignet für den Einstieg in die Rohfleischfütterung ( BARF ). Eine schonende und schnelle Verarbeitung ( tagesfrisch ) sorgt für eine hohe Produktqualität und das weitgehend erhaltenbleiben aller wichtigen Nährstoffe im Fleisch. Lebenswichtige Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Eiweiß sorgen für die Gesundheit des Hundes oder der Katze. Auch zur Fütterung von Welpen und älteren Hunden ist dieses zarte Fleisch bestens geeignet und liefert eine schmackhafte erstklassige Qualität voller Vitamine im Futternapf. Die artgerechte Haltung der Rinder auf ausgedehnten Weiden unterstreicht die Natürlichkeit des Fleisches!

Vakuumverpackt und tiefgefroren in den Packungsgrößen 500g ( je 250g unterteilt ) und 1000g erhältlich. 

 

Muskelfleisch

Fleischart: Muskelfleisch
Packungsgröße: 500g (je 250g), 1000g

Fütterungsempfehlung

Das Muskelfleisch kann mehrmals in der Woche gegeben werden und eignet sich gut für heranwachsende, sowie erwachsene Hunde. Auch sehr sensible Hunde haben mit dem Muskelfleisch eine gut verträgliche Mahlzeit.

Inhaltsstoffe

%

99,9% Rindermuskelfleisch mit Leinöl 0,1%

Analytische Bestandteile:

  • Rohprotein: 19%
  • Rohfett: 11%
  • Rohasche: 1,0%
  • Rohfaser: 0,4%
  • Feuchtigkeit: 68%

BARF Informationen

Das Rohfleischfüttern auch BARF genannt zählt zu den gesündesten Fütterungsarten für Hunde und Katzen. Der Aufwand für die Zubereitung der Mahlzeiten ist nur geringfügig höher als bei anderen Fütterungsarten und dauert ca. 2 Minuten pro Mahlzeit. Das absolut wichtigste ist sich gut zu Informieren wie eine ausgewogene Barffütterung zubereitet wird. Denn Fleisch alleine ist bei weitem nicht ausreichend und kann auf dauer zu Mangelerscheinungen und Krankheiten führen. Es muss im richtigem Verhältniss Fleisch, Innereien ( Herz, Leber, Mägen, Niere ), Gemüse & Obst, Knochenmehl oder Knochen und Seealgenmehl für den Jodbedarf gegeben werden.

Es gibt viele gute Bücher über dieses Thema oder man lässt sich von einem zertifizierten Ernährungsberater / -in einen ausgewogenen und auf den Hund oder Katze abgestimmten Plan erstellen.

Lesen Sie dazu auch: Erstellung eines individuellen und ausgewogenen BARF-Plans oder lassen Sie sich von der zertifizierten Ernährungsberaterin Saskia Ettl - www.deinpetcoach.at einen Plan erstellen.